Rettet St. Severin
| Keine Kommentare

Mir viel dieser Satz am Gemeindehaus der Kirchengemeinde im Herzen von Keitum auf. Erst auf der Webseite der Kirche St. Severin konnte ich nachlesen, wie es in den letzten Jahren um die Kirche stand. Als ich mit meinem Sohn von … weiter lesen und kommentieren …

Goldene Stunde bei Rantum
| 2 Kommentare

Es konnte kaum anders sein, aber bei einem mehrtägigen Aufenthalt auf Sylt gehört auch die Zeit des Sonnenunterganges an der Westküste dazu. Zudem bei gemischter Bewölkung versprach es ein interessantes Farbspiel zu werden. Immer wieder waren an dem Tag Regenschauer … weiter lesen und kommentieren …

Keitum — frühmorgens am Watt
| Keine Kommentare

Immer wieder zog es mich  in den Tagen auf Sylt morgens in Keitum an die Wattseite — meist auf dem Weg zum Bäcker. Jeden Morgen herrschte dort eine andere Lichtstimmung. Das besondere an der Zeit vor dem Sonnenaufgang mit Blick … weiter lesen und kommentieren …

Friesenhäuser in Keitum
| Keine Kommentare

Es ist zu schön, einfach mit der Kamera und einem Objektiv durch dieses alte Friesendorf zu wandern. Bis in das 18. Jahrhundert hinein haben in Keitum viele Walfang‐Kapitäne gewohnt und sich schöne Häuser errichtet. Deshalb stehen sie heute z.T. noch … weiter lesen und kommentieren …

Abziehender Sturm am nächsten Morgen
| Keine Kommentare

Am Morgen nach dem Sturmtag zog es mich an die Wattseite der Insel Sylt. Zum Sonnenaufgang regnete es noch, aber kurze Zeit später war das Regengebiet über die Insel hinweg gezogen und die Sonnen kam dahinter zum Vorschein. Es war … weiter lesen und kommentieren …

Aufziehender Sturm
| Keine Kommentare

Ein völlig anderer Anblick vom aufziehenden Regengebiet, als es mein kürzlich veröffentlichtes Bild der Brandung zeigte. Nun mit Weitwinkel aufgenommen, sieht man das Regengebiet von Südwest heranziehen. Noch ist nicht der ganze Himmel Grau, aber ein paar Kilometer vor der … weiter lesen und kommentieren …

Sturmtief Fabienne
| Keine Kommentare

Am Freitag wütete der erste Herbststurm über Deutschland und ich war mit meiner Familie am Strand von Kampen bei der Sturmhaube. An dem Tag zogen ein paar Regenschauer über die Insel hinweg, ansonsten herrschte Sonnenschein. Mit Windböen von über 110 … weiter lesen und kommentieren …

Rotes Kliff
| Keine Kommentare

Kampen auf Sylt, unterhalb vom Roten Kliff. Mich fasziniert die rostrote Lehmkante des bis zu 30 Meter hohen Kliffs immer wieder, vor allem, wenn zur goldenen Stunde das Sonnenlicht die Wirkung der Farbe noch verstärkt. In diesem Jahr war auf … weiter lesen und kommentieren …

Steinwälzer
| Keine Kommentare

Der Steinwälzer ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel. Der Steinwälzer verdankt seinen Namen seiner speziellen Art der Nahrungssuche, bei der er am Strand Steine und Muscheln umdreht. Er brütet in zwei Unterarten zirkumpolar in Tundren und der borealen … weiter lesen und kommentieren …

Lister Weststrand am Morgen
| Keine Kommentare

In den frühen Morgenstunden ist es beinahe mystisch, wenn weite Teile des Strandes noch im blauen Schatten liegen und die Sonne nur langsam bei den Wellenkronen anfängt ihr Lichterspiel zu spielen. Diesen Morgen, zwei Tage nach der wundervollen Biike‐Stimmung hatten … weiter lesen und kommentieren …

1 2