Takelarbeiten für die PEKING – Spleißen
| 1 Kommentar

Die aufwändigste Takelarbeit und zugleich die schwerste und kraftanstrengenste ist das Spleißen der Stahltrosse. Auch diese Arbeit ist für die Takelage der PEKING notwendig. Ein Team von 3 Taklern arbeitete zusammen an dem Augspleiß.

Takelarbeiten für die PEKING — Takling
| 1 Kommentar

Takelarbeiten für die PEKING: Um einen Kausch in die Takelage einzubetten, wird hier das Tauwerk zu einem Auge gelegt und statt es zu spleißen mit einem Takling versehen. Hier liegen die beiden Tauenden parallel und werden eng mit einem Stahlseil … weiter lesen und kommentieren …

Takelarbeiten für die PEKING — Trensen, Schmarten, Marlen & Kleedern
| Keine Kommentare

Seit klar ist, dass die 4-Mast Bark PEKING als Museumsschiff nach Hamburg kommt, ist die Öffentlichkeitsarbeit der Freunde der Viermastbark PEKING groß. Seit Anfang 2018 wird die Takelage mit alten Handwerkstechniken wieder instand gesetzt oder ganz neu erstellt. Da das … weiter lesen und kommentieren …

Baumwall im Nebel
| Keine Kommentare

Ganz im Gegenteil zu meinen Nebel-Fotografien, die ich letzte Woche veröffentlicht hatte, kommt diese Schwarz/Weiß Aufnahme daher. Eigentlich leuchtete hier der Nebel ebenso farbenfroh, wie bei der Aufnahme vom Sportboothafen. Bei dieser Aufnahme der Uferpromenade am Baumwall möchte ich das … weiter lesen und kommentieren …

Farbenfroher Nebel
| 2 Kommentare

Was für eine Farbpracht in den frühen Morgenstunden am Baumwall! Die eher weiß leuchtenden Lampen auf der Uferpromenade, die orange leuchtenden Natriumdampflampen auf dem Steg und von recht das kräftige Blau der Beleuchtung der Ausflugsboote. Alles mischt sich im Nebel … weiter lesen und kommentieren …

Cap San Diego & Überseebrücke
| Keine Kommentare

Auf dem Ponton der Überseebrücke im Nebel, der Himmel hinter der Cap San Diego ist von den Ausflugsschiffen in ein kräftiges Blau getaucht, aus dem sich nur die Überseebrücke noch weiß beleuchtet absetzt. Ich liebe diese mystische Stimmung, in der … weiter lesen und kommentieren …

Duckdalben im Nebel
| Keine Kommentare

Überseebrücke zur Morgendämmerung im Nebel Es war eine mystische Stimmung heute morgen. Der Hamburger Hafen lag im Nebel und es war windstill. Kaum ein Auto oder ein vorbeifahrendes Schiff störten die Ruhe, die ich hatte, als ich über die neue … weiter lesen und kommentieren …

MOL Triumph & Thalassa Pistis
| Keine Kommentare

Beim Erstbesuch im Hamburger Hafen des zur Zeit größten Containerschiffes, der MOL Triumph (400m × 59m), wollte ich auch im Hafen sein. Aber es blieb nicht bei diesem Schiff allein, als ich im Waltershofer Hafen war. Während die Sonne unterging, … weiter lesen und kommentieren …

St. Pauli-Elbtunnel
| Keine Kommentare

Der Nordeingang zum St. Pauli-Elbtunnel ist besonders schön. Hier ist noch die alte Kuppel erhalten und viele Details aus der Zeit des Baus aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Dagegen war das Schachtgebäude auf Seite von Steinwerder im zweiten Weltkrieg … weiter lesen und kommentieren …

MPI Enterprise in Dock Elbe 17
| Keine Kommentare

Ein kalter Wintermorgen an den Landungsbrücken. Gegenüber liegt ein Spezialschiff der Offshore Branche im Dock Elbe 17 von Blohm + Voss. Es ist fast wie ein Spielzeug anzusehen, wenn man die 4 Beine mit ihren Löchtern zur Sicherung einer bestimmte … weiter lesen und kommentieren …

1 2