Das Ende der Amrum Odde
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Am Nordwestlichen Ende der Amrum Odde zieht sich das Amrumtief in einem Bogen um die Dünenkette. Wer genau hinsieht, kann die Priggen erkennen, die das Fahrwasser um die Odde herum markieren. Spannend finde ich an den Megarippel-Strukturen nordwestlich der Amrum … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Amrum — mit der Odde im goldenen Licht
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | 1 Kommentar

Je länger wir an dem Abend in der Luft waren, umso mehr machten sich Wolkenbänder im Westen über der Nordsee bemerkbar — die Sonne kam nur noch wenig zur Geltung und das Wattenmeer wirkte zum Großteil grau und langweilig. Wir … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Norderoogsand
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Der mittlere der drei Außensände im Nationalpark Wattenmeer und ebenso ein besonderer. Seit den 1990er Jahren entsteht im Nordwesten des Sandes eine neue Insel. Zunächst nur Dünen, die die meisten Hochwasser überragten, inzwischen Strandhafer und andere Kulturpflanzen des Wattenmeeres. Man … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Ein (noch vorhandener) Durchstich
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Zwischen dem Norderoogsand und dem weiter nördlich liegenden Japsand gibt es immer noch einen Tidenkanal, der das Hoogeloch entwässert. Man rechnet damit, dass er in naher Zukunft versandet, da sich der Norderoogsand stark nach Nord-Osten ausweitet und schon einen Priel … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Überlauf am Norderoogsand
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Die Südküste des Nordoogsandes sieht seit vielen Jahren so aus. Als ich jetzt hier hinüberflog, erinnerte ich mich an eine der Seehund-Safaris, die wir zwischen 2016 und 2019 gemacht hatten. Da hatten wir meist an diesem Überlauf angelegt und waren … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Tidebecken Rummelloch
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Über dem Süderoogsand fliegend öffnete sich der Blick nach Osten über das Tidebecken des Rummellochs. Das Rummelloch ist der Priel, der den Süderoogsand vom Norderoogsand abtrennt und sich zwischen Pellworm und der Hallig Hooge entlang zieht. Das zum Priel gehörende … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Süderoogsand
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | 2 Kommentare

Südwestlich der Insel Pellworm liegt der größte der 3 s.g. Außensände des nordfriesischen Wattenmeeres, der Süderoogsand. Zwischen Pellworm und dem Sand liegt noch die Hallig Süderoog, die im Auftrag des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer von einer kleinen 4‑köpfigen Familie bewohnt wird. … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Rückseite (des Süderoogsandes)
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Am Übergang der großen Außensände zum Watt. Die Sonne erhellt den Sandboden, während sich auf dem noch leicht überspülten Wattboden die Wolken spiegeln. Allein die beiden Hauptfarben in diesem Motiv beeindrucken mich — Blau und Gelb/Braun. Dazu die vielen Strukturen … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Ablaufend Wasser
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Auf der Rückseite des Süderoogsandes ziehen sich Priele entlang, die das Watt zwischen dem Sand und den Halligen und Inseln entwässern. Besonders ausgeprägt ist der Priel direkt an der Ostseite des Sandes. Kurz vor Ausfluss in den Heverstrom haben sich … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Wracks auf Süderoogsand
| 3 BILDER IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Schon lange wusste ich von dem Wrack des spanischen Bark Ulpiano, die 1870 auf Süderoogsand gestrandet war. Aber seit Anfang 2022 ist ein weiteres — noch unbekanntes — Wrack unweit der Ulpiano aus dem Sand freigespült worden. Ich war erstaunt, … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Peking bei Nacht im Hansahafen
| Keine Kommentare

Der Blick über den Hansahafen zu den 50er Schuppen hinüber ist fast schon klassisch zu nennen. Dort am Bremer Kai liegt vor den Stückgutschuppen der Hamburger Viermaster Peking. Aus meiner Blickrichtung davor sind Pontonanleger der Hamburg Port Authority mit Schuten, … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Rhododendron
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Auch diese mächtige Blüte des Rhododendron-Busches konnte ich nur mit Fokus-Stacking Technik aufnehmen, vor allem um die Stempel und Staubfäden zusammen mit den Blütenblättern scharf abbilden zu können. Hier fand ich es besonders, dass nur eine Blüte aufgeblüht war und … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

1 2 3 4 31