Goldene Stunde bei Rantum
| 2 Kommentare

Es konnte kaum anders sein, aber bei einem mehrtägigen Aufenthalt auf Sylt gehört auch die Zeit des Sonnenunterganges an der Westküste dazu. Zudem bei gemischter Bewölkung versprach es ein interessantes Farbspiel zu werden. Immer wieder waren an dem Tag Regenschauer … weiter lesen und kommentieren …

Keitum — frühmorgens am Watt
| Keine Kommentare

Immer wieder zog es mich  in den Tagen auf Sylt morgens in Keitum an die Wattseite — meist auf dem Weg zum Bäcker. Jeden Morgen herrschte dort eine andere Lichtstimmung. Das besondere an der Zeit vor dem Sonnenaufgang mit Blick … weiter lesen und kommentieren …

Abziehender Sturm am nächsten Morgen
| Keine Kommentare

Am Morgen nach dem Sturmtag zog es mich an die Wattseite der Insel Sylt. Zum Sonnenaufgang regnete es noch, aber kurze Zeit später war das Regengebiet über die Insel hinweg gezogen und die Sonnen kam dahinter zum Vorschein. Es war … weiter lesen und kommentieren …

Aufziehender Sturm
| Keine Kommentare

Ein völlig anderer Anblick vom aufziehenden Regengebiet, als es mein kürzlich veröffentlichtes Bild der Brandung zeigte. Nun mit Weitwinkel aufgenommen, sieht man das Regengebiet von Südwest heranziehen. Noch ist nicht der ganze Himmel Grau, aber ein paar Kilometer vor der … weiter lesen und kommentieren …

Wolken über dem Teton Valley
| Keine Kommentare

Das Teton Valley auf der Westseite des Teton Gebirgszuges (Teton Range) liegt auf rund 2.000m Höhe und ist leicht nach Westen abfallend. Unsere Unterkunft nahe dem Gebirge bot jeden Tag, vor allem in den Morgen‐ und Abendstunden immer wieder wechselnde … weiter lesen und kommentieren …

Weiter Himmel — Weiter Sand
| Keine Kommentare

Ein Fotoausflug auf die Sandbank vor Westerhever: Weiter Himmel — Weiter Sand. Fantastische Eindrücke 3 km vor dem Leuchtturm Westerhever Sand. Nach dem Sommerhochwasser kam kurzzeitig die Sonne durch und da ablaufend Wasser war, bot sich die beste Gelegenheit auf … weiter lesen und kommentieren …

Gewitterwolken über mir
| 3 Kommentare

Direkt über meinem Kopf braute sich am Mittwoch Abend die über ganz Deutschland hinweg ziehende Gewitterfront zusammen. Die Wolkenmasse war immer in Bewegung und ließ immer wieder an anderen Stellen Licht der kurz vor dem Untergang befindlichen Sonne durch. Irrsinnige … weiter lesen und kommentieren …

Wolken‐ und Lichtkino an der Oberelbe
| Keine Kommentare

Bei fantastischem Aprilwetter an der Oberelbe bei der Fähre Zollenspieker – Hoopte. Im Nordwesten zogen dunkle und hochaufgetürmte Regenwolken vorbei, während aus Südwesten die Sonne das junge Grün der Uferbepflanzung hell aufstrahlen ließ. Ich habe das Bild zu einem etwas … weiter lesen und kommentieren …

Regenwolken über der Außenalster
| Keine Kommentare

Typisches Aprilwetter was Astrid und ich an einem Sonntag Nachmittag bei der Ankunft am Anleger Rabenstraße zu sehen bekamen — zu unserem Glück zogen die Wolken nur Nord‐Östlich von uns vorbei. Es ist immer wieder beeindruckend, wenn zu den hoch … weiter lesen und kommentieren …

St. Peter‐Ording im Frühjahr
| Keine Kommentare

Eine Woche in der Weite der Landschaft vor St. Peter‐Ording. Bei Sonnenaufgang auf dem Hitzsand, die Wolken türmen sich über mir und machmal zieht noch ein Regenschauer vorüber.

1 2