HaGü — Leuchtturm-Hausmeister

HaGü — Leuchtturm-Hausmeister

| Keine Kommentare

HaGü, eigentlich Hans Günter Callsen, ist ehrenamtlicher Hausmeister am Leuchtturm Westerhever Sand. Neben diesem Job ist er bekannt durch seine literarischen Wattwanderungen, die vom Leuchturm Westerhever Sand aus starten. Auf die Frage, ob er uns als Modell zur Verfügung steht, kam ein »selbstverständlich« und so war er kurz vor unserer Abreise in schöner Kluft zum Fotoshooting erschienen.

Ich habe ihn bewusst so platziert, dass das Umfeld mit den schönen Leuchtturmwärter-Häusern auch zur Geltung kommt.

Leuchtturm Westerhever Sand bei Nacht

Leuchtturm Westerhever Sand bei Nacht

| Keine Kommentare

Leuchtturm Westerhever Sand bei Nacht. Im Hintergrund ziehen Wolken vorbei, die z.T. vom Leuchtturm, aber auch von St. Peter-Ording weiter im Süden angestrahlt werden. Jede Nacht war die Stimmung anders — den ersten Abend hatten wir Hochnebel und so konnte man alle Sektoren des Leuchtfeuers klar abgezeichnet erkennen. In der zweiten Nacht war es wolkenlos und trocken, sodass fast keine Strahlen erkennbar waren. Und in dieser Nacht zogen viele Wolken durch…

Sommerhochwasser & Regen

Sommerhochwasser & Regen

| 2 Kommentare

Während des Sommerhochwassers am 24.06.2017 hat es beim Fotoworkshop am Westerhever Sand dauerhaft geregnet. Es war spannend das Fluten der Salzwiesen auf dem Stockenstieg zu erleben, aber ein Drama für die Vogelwelt, weil viele der Vögel in den Vorlandwiesen noch am brüten waren. Ich habe die Aufnahmen dieser Wetterlage bewusst in Schwarz/Weiß Aufnahmen gehalten, um den Fotografien mehr Dramatik zu verleihen.

Hier wo ich zum Zeitpunkt der Aufnahme noch fast trocken stehen konnte, war es keine 30 Minuten später fast knietief unter Wasser. Schön zeichnet sich die Struktur der Ziegelsteine des Weges ab und man sieht deutlich den Sturm an den Grashalmen. weiter lesen und kommentieren …

Seehund-Safari

| Keine Kommentare

Organisiert von Wilfried Dunckel, konnte ich Ende Mai 2016 mit einigen anderen Fotografen auf Seehund-Safari schippern. Früh morgens aus dem Bett, trafen wir uns schon gegen 8:00 Uhr am Fährhafen Strucklahnungshörn auf Nordstrand. Dann ging es mit Fähre und Bus zum Anleger Hooger Fähre auf Pellworm, wo uns die Familie Hellmann mit ihrem Wattenmeer-Boot MS Gebrüder erwartete.

Ausgerüstet mit großen Telebrennweiten ging es hinaus ins Wattenmeer in Richtung Norderoogsand. Schon bald zeigte sich eine große Seehund-Kolonie auf den trockengefallenen Sänden.

weiter lesen und kommentieren …