Sonnenaufgang — die Rückseite
| Keine Kommentare

Als ich mich auf der Sonnenseite vom See entfernte, dachte ich daran, im Tister Bauernmoor noch einmal den Gleisen der Moorbahn zu folgen und zu einem kleinen See auf der Westseite des Moores zu wandern. Auch hier zeigten sich die … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Tister Bauernmoor — Sonnenaufgang
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Endlich ging die Sonne auf! Über der großen Wasserfläche ein paar Wolkenbänder, die den Himmel interessant machen. Große Teile des Himmels und das Wasser leuchten Orange. Kaum zu glauben, dass sich aus diesem Himmel in wenigen Minuten der Himmel mit … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Tister Bauernmoor — vor dem Sonnenaufgang
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Das Tister Bauernmoor ist erst nach dem Jahrtausendwechsel vom industriellen Torfabbau zum wiedervernässten Naturparadies umgestaltet worden. Heute ziehen im Herbst hier tausende Kraniche ein und über den Winter sind es ebenso viele Gänse, die man hier beobachten kann. Es liegt … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Ein frohes neues Jahr!
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Ein frohes neues Jahr wünsche ich allen! Möge 2023 ein besseres Jahr für uns alle werden. Ich hatte diese Woche die Gelegenheit genutzt, in den frühen Morgenstunden ins Moor zu gehen, und hatte dort eine stimmungsvolle Zeit mit vielen Gänsen. Als … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Nebelmorgen im Totengrund
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

An einem der ersten Nebelmorgende war ich frühmorgens aufgestanden, hatte das Fahrrad auf den Träger am Auto geladen und bin noch vor Sonnenaufgang in die Lüneburger Heide aufgebrochen. Der Kern des Naturparks ist nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Buntspecht
| 3 BILDER IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Endlich habe ich einmal einen Buntspecht vor die Linse bekommen und dazu noch in der Natur! Bei einem meiner Ausflüge in die Lüneburger Heide hörte ich das typisch Tackern des Spechtes und konnte ihn auch bald 5 Meter über mir … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Am Wilseder Berg
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Der Nordhang des Wilseder Berges im Naturpark Lüneburger Heide ist voller Wacholderbüsche und Heideflächen. Die meisten werden den Blick vom Wilseder Berg aus kennen, aber mir gefiel es andersherum viel besser. Über den Hang hinweg sieht man auf den Ostausläufer … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Bussard
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Als ich am Rand des Totengrunds saß und auf spannende Lichtsituationen wartete, hörte ich einmal den typischen Ruf eines Greifvogels. Und schon bald entdeckte ich ihn noch weit von mir entfernt über dem Totengrund. Doch er sollte noch näher kommen … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Hinter den Buchen
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Auf der Ostseite des Totengrunds steht eine Baumgruppe mit großen Buchen und es war wunderschön bei vollen Sonnenschein unter ihnen durchzugehen. Das Licht unter ihnen war geprägt vom grün des Blätterdachs. Ich habe mit meinem Bild versucht, die Stimmung und … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Lüneburger Heide – Totengrund
| 3 BILDER IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Der Totengrund im Naturpark Lüneburger Heide, wenig südlich vom Heideort Wilsede gelegen ist eine der schönsten Naturlandschaften der Lüneburger Heide. Er ist an drei Seiten von ca. 30–40 Meter hohen Wällen umgeben und hat nur nach Südosten eine Ausgang. Sein … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Buchfink auf Nahrungssuche
| 5 BILDER IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Kurz nachdem ich den Buchfink auf dem Baum gesehen hatte und er davon geflogen war, konnte ich ihn am Rand des Weges im austreibenden Gras entdecken. Das schöne Abendlicht leuchtete in Streifen über den Weg und der Buchfink war immer … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

Schwäne auf dem überfluteten Junkernfeld
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Entlang der unteren Seeve zieht sich das Junkernfeld durch das Naturschutzgebiet. Im Sommer blühen hier die Schachbrettblumen, aber zum Ende des Winters sind viele Teile davon noch seeartig überflutet. Viele Wasservögel sind da zu finden, wie diese beiden Schwäne, die … weiterlesen oder einen Kommentar schreiben …

1 2 3 4 5