close

Blog-Updates

Abonniere meine Blog-Updates und erhalte jeden neuen Blog Beitrag direkt in deine Mailbox.

St. Katharinen bei Nacht

St. Katharinen bei Nacht

| 1 BILD | 1 Kommentar

In den Abendstunden am Zollkanal entlang zu schlendern und auf die beleuchtete Speicherstadt zu schauen, ist immer ein Erlebnis. Sehr gerne bummel ich danach auf der Seite der Speicherstadt am Ufer des Zollkanals zurück. Immer wieder bleibe ich dann auf Höhe der Kannengießer-Brücke stehen und schaue zur Kirche St. Katharinen hinüber. Nachts bei klarem Himmel kann man bei diesem Blick nach Norden zu meinem Erstaunen mitten in der Stadt die Sterne sehen!

Diesmal habe ich bei meinem Motiv die beleuchtete Kannengießer-Brücke mit dem Kopfsteinpflaster im Vordergrund gewählt. Das gibt dem Bild eine schöne Tiefe.

Elbphilharmonie und Cap San Diego

Elbphilharmonie und Cap San Diego

| 2 BILDER | Keine Kommentare

Die Elbphilharmonie ist seit fast 4 Jahren eröffnet und die Baukräne am Gebäude schon viel länger nicht mehr zu sehen, trotzdem ist es fast unmöglich einen Blickwinkel auf die Elbphilharmonie ohne Baukräne zu finden. Dennoch möchte ich dieses Bild zeigen, weil es eine so tolle Lichtstimmung wiedergibt.

Im Südwesten war die Sonne hinter einer dünnen Wolkenwand untergegangen und so wurde die Westfassade der Elphi beleuchtet. Die restlichen Fassaden waren schon in das Blau der umliegenden Lichtstimmung getaucht. Nur die Cap San Diego mit ihrem rot-weißen Rumpf hob sich noch etwas ab.

Eine völlig andere Bildwirkung erziele ich, wenn ich das Bild sehr stark zuschneide und damit den Schwerpunkt auf die Cap San Diego lege, mit der leuchtenden Westfassade der Elbphilharmonie dahinter. Ich bin gespannt, welches Bild Euch mehr zusagt: weiter lesen und kommentieren …

Landungsbrücken zu Pandemie-Zeiten

Landungsbrücken zu Pandemie-Zeiten

| 2 BILDER | Keine Kommentare

Im November an einem freien Tag war ich zur Abwechslung einmal nach Hamburg hinein gestromert (so nenne ich es inzwischen, wenn ich mit meinem batterie-elektrischen Auto zu einem Ausflug fahre — ganz ohne schlechtes Gewissen!) und habe den wolken-armen Himmel sowie die leere Hafenkante genossen.
Ich gebe zu, so leere Landungsbrücken habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Pandemie-bedingt waren alle Lokale geschlossen und die Ausflugsschifffahrt eingestellt. Nur die HADAG-Fähren führen noch im Liniendienst.

Durch diese Leere hatte ich die einmalige Chance, mich fotografisch mit den Spiegelungen in den Pfützen auf den Landungsbrücken zu beschäftigen. Manches mal lag ich fast hinter meiner Kamera und es hat niemanden gestört!
So sind dann die Elbphilharmonie und das Hanseatic Trade Center beide in die Spiegelung mit aufgenommen worden. Besonders schön, weil das goldene Licht der untergehenden Sonne die Fassade der Elbphilharmonie zum Glühen brachte:

weiter lesen und kommentieren …

Lavabecherling auf Moos

Lavabecherling auf Moos

| 1 BILD | Keine Kommentare

Mit diesem farbenfrohen Bild verabschiede ich mich von meinem Ausflug in die Pilzgestaden im Eissendorfer Wald. Ich bin immer noch wieder erstaunt, dass ich hier auf Hamburger Stadtgebiet unterwegs war.

Als wir schon wieder auf dem Weg zum Auto waren, und der Wald um den Weg herum etwas lichter geworden war, fiel mir dieser mit Moos überzogene, quer liegende Baumstamm auf. Vor allem, aber, weil pockenartig die schwarzen, feuchten Pilze auf dem Grün zu heraus stachen. Es sind wohl Lavabecherlinge, auch gemeiner Schmutzbecherling genannt.
Ich hatte noch nie so schöne schwarze Pilze wahrgenommen und kann mich noch heute an dem Bild erfreuen.

Büscheliger Faserling

Büscheliger Faserling

| 2 BILDER | Keine Kommentare

Ein bisschen weiter den Waldweg im Eissendorfer Wald entlang und wieder lag ein Baum quer im Wald und wurde der Natur überlassen. Es ist schön anzusehen, dass man in der Forstwirtschaft immer mehr dazu übergeht, die Wälder wieder verwildern zu lassen. Hier auf dem Totholz waren große Ansammlungen des Pilzes Büscheliger Faserling zu sehen.

Während das Beitragsbild mit vor allem wegen der Nässe auf den Pilzen und dem knallig grünen Moos besonders zusagte, habe ich das folgende Bild aufgenommen, um den typische büscheligen Wuchs zu zeigen: weiter lesen und kommentieren …

Pilze im Eissendorfer Wald

Pilze im Eissendorfer Wald

| 1 BILD | 1 Kommentar

So wie die Pilze auf dem Stumpf standen, viel uns gleich ein:
»Der Tisch ist eingedeckt!«

Die Pilze standen auf einem Baumstumpf und wir hatten den etwas abseits des Weges gefunden. Einfach zu schön, mit dem Herbstlaub neben den Pilzen und dem Wald im Hintergrund mit ein bisschen Licht-Effekten.

Kann mir jemand dabei helfen, um was für Pilze es sich hier handelt?

Eissendorfer Wald

Eissendorfer Wald

| 1 BILD | Keine Kommentare

Wir haben diesen herrlichen Mischwald im Oktober nach einem Regentag genossen. Das Grün schrie uns geradezu entgegen, sowohl von den Blättern als auch von den Gräsern auf dem Waldboden.

Als wir hier im Eissendorfer Wald auf einem Fotospaziergang waren, stellte ich im Nachgang erstaunt fest, dass dieser Abschnitt hier noch zu Hamburg gehört. Der Wald liegt im Autobahndreieck Hamburg Südwest, nahe der Abfahrt Marmsdorf. Von der Ortschaft Eissendorf östlich der A7 zieht sich dieser Wald nach Westen und den Umrissen des Waldes folgt die Landesgrenze zwischen Hamburg und Niedersachsen.

1 2 3 4 39