Wolkenbild über Eiderstedt

Wolkenbild über Eiderstedt

| 2 BILDER | 2 Kommentare

An einem der Regentage war ich auf der Halbinsel Eiderstedt mit dem Auto unterwegs. Südlich von mir zog über der Marschlandschaft eine wundervolle Wolkenwand auf, umgeben von fast blauem Himmel.

Ich war natürlich sofort rechts ran gefahren, als sich endlich eine Gelegenheit zum Halten bot. Diese Wolkenfront musste in einem Panoramabild festgehalten werden. Erst später entdeckte ich den Kopf am Rand der linken Wolke. Seht Ihr ihn auch? weiter lesen und kommentieren …

Eiderbrücke bei Friedrichstadt

Eiderbrücke bei Friedrichstadt

| 1 BILD | Keine Kommentare

Seit dem 03. September 1916 tut die Eiderbrücke bei Friedrichstadt nach nur zweijähriger Bauzeit ihren Dienst. Mit 245 Meter Länge überspannt sie an dieser Stelle den größten Fluss Schleswig-Holsteins, sie verbindet hier Friedrichstadt in Nordfriesland mit St. Annen in Dithmarschen. Zuvor sorgte an dieser Stelle über einige hundert Jahre eine Fähre für die Verbindung, eine Überfahrt kostete gerade einmal fünf Pfennig pro Person.

Einst hat sie 560.000 Reichsmark gekostet, das wären heute umgerechnet gerade einmal Zwei Millionen Euro. Der Architekt Friedrich Voß hinterließ mit dieser Konstruktion so viel Eindruck, dass er beauftragt wurde, die Kanalhochbrücken am Nord-Ostsee-Kanal in Hochdonn, Rendsburg und Kiel zu entwerfen.

Ich war im September hier gerade vor Ort, als die Brücke sich wieder schloss, d.h. die Klappbrückenteile heruntergefahren wurden, um kurz danach dem Autoverkehr wieder freie Fahrt zu geben. Das war für mich aber die Gelegenheit, die Brücke im harten Gegenlicht so schön symmetrisch in Szene zu setzen.

Der Herbst zieht ein — Kraniche über Buchholz

Der Herbst zieht ein — Kraniche über Buchholz

| 3 BILDER | Keine Kommentare

Den ganzen Nachmittag über hörten wir heute im Garten und auch im Haus Kranichgeschrei. Es war toll, während der Gartenarbeit immer wieder unterschiedlich große Schwärme von Kranichen über uns hinweg ziehen zu sehen. Aber an diesem Nachmittag war es etwas anders. Hier über Buchholz waren die Rufe der Kraniche plötzlich lauter und aus dem Formationsflug wurde ein wildes Gekreise über unseren Köpfen. weiter lesen und kommentieren …

St. Jakobi Kirche Schwabstedt

St. Jakobi Kirche Schwabstedt

| 2 BILDER | Keine Kommentare

An eben jenem Wolkenmorgen, an dem ich unten an der Treenebrücke war, war ich auch über den Friedhof der St. Jakobi Kirche gegangen. Sie lag so schön im Morgenlicht mit den dramatischen Wolken im Hintergrund.

Das zweite Bild zeigt die Kirche von der Südost-Seite. Auch wenn hier der typische abgesetzte Glockenturm nicht zu sehen ist, mag ich diese Perspektive mit den umrahmenden Bäumen sehr. weiter lesen und kommentieren …

Morgenwolken über der Treene in Schwabstedt

Morgenwolken über der Treene in Schwabstedt

| 1 BILD | Keine Kommentare

Morgens hörten wir immer wieder die Gänseschwärme, die außerhalb von Schwabstedt auf einer der Marschweiden an der Treene rasteten. Als an diesem Morgen auch noch so wunderschöne Wolken über der Marschlandschaft hingen, bin ich schnell zur Treenebrücke gelaufen. Die Wolken waren einfach bombastisch!

Leider war es mir nicht möglich, dicht an die Weide mit den Gänsen zu kommen. Ich hörte sie die ganze Zeit über die Treene hinweg, als ich eine Serie von Wolkenfotos machte. In dieses Tagen hatten die Wolken ein Plastizität, wie ich sie lange nicht mehr gesehen hatte. Wir sollten zwei Wochen lang dieses Wetter haben, mit einzelnen Regenwolken über eine weiten Landschaft — ein Traum für mich und meine Frau.

Wolkenkino über der Treenemarsch

Wolkenkino über der Treenemarsch

| 3 BILDER | Keine Kommentare

Gleich am ersten Abend unseres Urlaubs auf der Halbinsel Eiderstedt zog es uns mit dem Fahrrad raus in die Treenemarsch. Es sollte ein unvergesslicher Spätsommerabend werden mit einem Wolkenkino über uns, das wir so von zu Hause nicht kennen.

Es sollten noch einmal lokale Regenschauer aufziehen, aber das würde uns nicht stören. Wie wir später aber feststellen konnten, zog das eine Regengebiet nordwestlich an uns vorbei und das andere südöstlich. So kamen wir nur in den Genuss, das Spektakel von dunklen Regenwolken und weißen oder bunt gefärbten Wolken über uns zu haben.

Noch nie habe ich eine solche von Süd nach Nord ausgedehnte Regenwolke in der goldenen Stunde erleben dürfen. Die ganze Wolke ein einziges gelb/orange und an ihrem Südrand war es noch am Regnen! Der Blick geht über die Treene nach Osten, hinter uns das Wilde Moor bei Schwabstedt.

weiter lesen und kommentieren …

Mist — abgerutscht!

Mist — abgerutscht!

| 1 BILD | Keine Kommentare

Auf den gelben Sonnenhüten habe ich die Bienen gerne beobachtet. Am Ende des Tages waren sie meist recht ermattet und bewegten sich nur noch langsam auf den Blüten fort. Diese Wildbiene krabbelte wie auf einem Sprungbrett auf einem der Blütenblätter nach außen. Ich dachte eigentlich, sie würde zur nächsten Sonnenhut-Blüte hinüber fliegen, aber plötzlich war sie abgerutscht und sichtlich in Nöten, wieder auf die Blüte zu kommen.

Warum sie nicht einfach aufgeflogen war, konnte ich nicht ausmachen. Aber vielleicht war sie am Ende ihres Lebens und hatte einfach nicht mehr genug Kraft?

1 2 3 4 27