Hotel Vier Jahreszeiten

Hotel Vier Jahreszeiten

| 1 BILD | Keine Kommentare

Einer der letzten Winterabende, an dem ich auf dem Weg vom Büro nach Hause noch zur blauen Stunde an der Binnenalster vorbei kam. Schnell habe ich das Auto abgestellt und bin mit Kamera und Stativ hinauf zur Lombardsbrücke hinaufgelaufen. Von da waren es schon schöne Eindrücke, aber auf dem Weg zurück, als ich den Fußweg hinunter zur Binnenalster nahm, habe ich dieses Bild gesehen.
Der schöne Baum, der im Winter noch den Blick auf die Häuser am Neuen Jungfernstieg durchlässt und darunter die Straßenlaterne, die mir einen willkommenen Vordergrund bieten.

Welch schöner Anblick die Spiegelung der hellen Hausfassaden auf dem Wasser der Alster bietet! Ich liebe diese Anblicke!

Rocher — das goldene Ei in der KLU

Rocher — das goldene Ei in der KLU

| 4 BILDER | 1 Kommentar

In der Kühne Logistics University (KLU) am Großen Grasbrook in der Hafencity ist ein architektonisch bemerkenswerter Hörsaal integriert. Wir (Silke Tüxen und ich) haben ihn sofort »Rocher« genannt, weil seine Form und die gelb‐goldene Außenfassade uns stark an die Süßigkeit erinnern. Aber in der KLU wird er etwas profaner das »goldene Ei« genannt.
Die KLU wurde 2010 gegründet und bietet rund 200 internationalen Studenten ein MBA Studium in den Bereichen Logistik und Management und Unternehmensführung. Abends ist es ruhig, aber in vielen Räumen ist noch Licht an, weil die Studenten rund um die Uhr Zugang zu ihrer Uni haben und viele dort lernen. Über eine Stunde konnte ich hier fotografieren, ohne dass mir einer durch das Bild huschte.

weiter lesen und kommentieren …

Konzerthaus Berlin

Konzerthaus Berlin

| 1 BILDER | Keine Kommentare

Das Konzerthaus in Berlin am Gendarmenmarkt. Erst vor kurzem haben wir hier in Hamburg das modernste Konzerthaus Europas eröffnet, nun stand ich Abends vor einem der ehrwürdig alten Konzerthäuser in der Stadtmitte von Berlin. Es liegt wunderschön zwischen dem Französischen und Deutschen Dom zu beiden Seiten des Gendarmenmarkts.

Was für ein Glück für mich, dass ich nach der Arbeit gerade noch rechtzeitig zur blauen Stunde hier sein konnte. Die sanfte Beleuchtung des Gebäudes und dazu der toll gefärbte Himmel. Ich gebe zu, diese Lichtstimmung liebe ich derzeit.

Binnenalster am Ende einer Woche

Binnenalster am Ende einer Woche

| 1 BILD | Keine Kommentare

Am Ende einer Arbeitswoche, die Stadt noch voller Einkäufer, die hektisch die letzen Erledigungen einholen wollen, oder mit vollen Taschen zu ihre Autos zurückkehren.
Ich bin vom Büro direkt noch einmal in die Stadt gefahren, um wieder einmal das schöne Lichterspiel zur blauen Stunde zu genießen.

Die Straßen rund um die Binnenalster sind aber von PS starken Sportwagen belagert, deren Fahren immer wieder um Aufwerksamkeit haschen. Manchmal treffen sie auf Gleichgesinnte und dann wird gehupt oder gleich aufs Gaspedal getreten. Ich wundere mich nur!

Dabei hat die Innenstadt um diese Zeit einen wirklich schönen Anblick zu bieten. Rechts der Alsterparvillon, dahinter das Asterhaus. Und am linken Ende meines Bildes sieht man noch das Hapag Hauptquartier, das ich letzen Jahr im Herbst schon mal allein fotografiert hatte.

Landleben früher — Licht und Feuer

Landleben früher — Licht und Feuer

| 20 BILDER! | Keine Kommentare

Das besondere am Freiluftmuseum Kiekeberg ist es, dass die Häuser bis in die Abendstunden »bewohnt« werden, was vor allem im Winter eindrucksvolle Lichtstimmungen bietet. Die Häuser sind kalt — nur 2 Grad wärmer als an der freien Luft — und so sieht man immer wieder Dampf aus den Kochtöpfen oder Rauch aus den Feuerstellen abziehen.

weiter lesen und kommentieren …

Gelebte Geschichte vor 200 Jahren

Gelebte Geschichte vor 200 Jahren

| 9 BILDER | Keine Kommentare

Wieder einmal bin ich zum Freilichtmuseum Kiekeberg aufgebrochen, um in den alten Rauchfanghäusern die Darsteller gelebter Geschichte zu fotografieren. Es macht Spaß in den rund 200 Jahre alten Häusern die Menschen zu betrachten, wie sie alten Hausarbeiten nachgehen — das Essen über dem offenen Feuer garen, Kaffeebohnen rösten und auch Näharbeiten.

weiter lesen und kommentieren …

MPI Enterprise in Dock Elbe 17

MPI Enterprise in Dock Elbe 17

| 1 BILD | Keine Kommentare

Ein kalter Wintermorgen an den Landungsbrücken. Gegenüber liegt ein Spezialschiff der Offshore Branche im Dock Elbe 17 von Blohm + Voss. Es ist fast wie ein Spielzeug anzusehen, wenn man die 4 Beine mit ihren Löchtern zur Sicherung einer bestimmte Höhe ansieht. Mich erinnert es an einen Kinderschreibtisch, dessen Tischbeine man ähnlich in der Höhe variieren kann.

Hier wirkt aber besonders der Kontrast des hell erleuchteten Schiffes im Trockendock und den rot‐weiß gestreiften Beinen zu dem Nachthimmel. Zudem die Lampen, die direkt zu den Landbungsbrücken hinüberstrahlen und die tollen Stern‐Effekte ergeben.

1 18 19 20 21 22 23 24 25