LaPaDu Infrarot

LaPaDu Infrarot

| 4 BILDER | Keine Kommentare

Wie würde wohl diese ehemalige Anlage der Schwerindustrie in Infrarot aussehen? Mit der Frage bin ich zu einem Aufenthalt im Landschaftspark Duisburg Nord (LaPaDu) aufgebrochen. Vor allem wollte ich abends die blaue Stunde mit der Farb‐Kamera fotografieren, weil die Industriebauten so besonders beleuchtet sein würden. Aber andererseits ist das Gelände des Montanwerkes heute mit vielen Bäumen bepflanzt, sodass ich mir eine reizvollen Kontrast ausgemalt habe.

weiter lesen und kommentieren …

Museum für Industriekultur Osnabrück

Museum für Industriekultur Osnabrück

| 4 BILDER | Keine Kommentare

Das Museum für Industriekultur in Osnabrück befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Zeche bzw. deren Schachtgebäude. Im August war ich vor einem Kundenbesuch so rechtzeitig in Osnabrücker dass ich einen Abstecher hierher machen konnte.

Das Haseschachtgebäude aus dem Jahr 1873 ist eng mit der Industriealisierung der Stadt Osnabrück verzahnt. Hier in der ehemaligen Zeche am Piesberg wurde in der Zeit zwischen 1875 und 1898 Steinkohle gefördert, eine sehr kurze Betriebsdauer, die mit dem starken Wasserzufluss in die Grube zu tun hatte. Das Gebäude wurde in den Folgejahren nach der Grubenschließung noch zu einem Schlafhaus für Grubenarbeiter umgebaut, verfiel aber nach den 1960er Jahren ohne weitere Nutzung. Erst ab 1985 wurde das Gebäude zunächst gesichtert und dann Anfang der 90er Jahre zum heutigen Museum für Industriekultur um.

weiter lesen und kommentieren …

Tating — Halbinsel Eiderstedt

Tating — Halbinsel Eiderstedt

| 4 BILDER | Keine Kommentare

Die Kirche St. Magnus liegt weithin sichtbar leicht erhöht über dem kleinen Ort Tating in der Mitte der Halbinsel Eiderstedt. Vor allem von Westen kommend fährt man auf der Ortsdurchfahrt zunächst gerade auf den Kirchturm zu. Ich habe immer wieder den schönen schlanken Schaft des Kirchturmes bewundert. Umso schöner, dass heute nicht nur die Sonne zu Aktivierung des Wood‐Effektes schien, sondern zudem viele Wolken, die den notwendigen Hintergrund für den dunkel abgebildeten Kirchturm schaffen und eine dramatische Wirkung ins Bild bringen.

Der Vorgänger der heutigen St. Magnus Kirche stammt aus dem Jahr 1103. Sie soll Teile aus dem 12. und 13. Jahrhundert enthalten und ist bis in 17. Jahrhundert immer erweitert worden, zuletzt mit diesem Kirchturm.

weiter lesen und kommentieren …

Seehund‐Safari

| 7 BILDER | Keine Kommentare

Organisiert von Wilfried Dunckel, konnte ich Ende Mai 2016 mit einigen anderen Fotografen auf Seehund‐Safari schippern. Früh morgens aus dem Bett, trafen wir uns schon gegen 8:00 Uhr am Fährhafen Strucklahnungshörn auf Nordstrand. Dann ging es mit Fähre und Bus zum Anleger Hooger Fähre auf Pellworm, wo uns die Familie Hellmann mit ihrem Wattenmeer‐Boot MS Gebrüder erwartete.

Ausgerüstet mit großen Telebrennweiten ging es hinaus ins Wattenmeer in Richtung Norderoogsand. Schon bald zeigte sich eine große Seehund‐Kolonie auf den trockengefallenen Sänden.

weiter lesen und kommentieren …

Blue Port 2015, Hamburg

Blue Port 2015, Hamburg

| 5 BILDER | Keine Kommentare

Der Blue Port in Hamburg ist ein einwöchige Lichtinstallation des Künstlers Michael Batz. Sie findet ihren Abschluss in den Cruise Days, einer Freiluftmesse der Kreuzfahrtbranche. Die blauen Lampen sind an Gebäuden, Brücken, Kränen und Kaianlagen installiert und tauchen den Hafen in ein wundersames blaues Licht.

weiter lesen und kommentieren …

Strandsegel Rennen um den Erich‐Gerhorst‐Pokal

| 6 BILDER | Keine Kommentare

Am Samstag den 6.06. und Sonntag den 07.06.2015 fand in St. Peter‐Ording eines der Rennen um den Erich‐Gerhorst‐Pokal des Yacht‐Club St. Peter‐Ording (YCSPO) statt. Nur für zwei Stunden vor und nach dem Niedrigwasser steht die Regattastrecke zur Verfügung, weil auf dem festen Ufersand gefahren wird, der bei Hochwasser unter Wasser steht. Weiter innen auf der Sandbank wäre der Sand viel zu weich.

Startaufstellung
Startaufstellung

weiter lesen und kommentieren …

München — Olympiapark

München — Olympiapark

| 3 BILDER | Keine Kommentare

Die Olympiaschwimmhalle von 1972. Die gewagte Architektur fasziniert mich immer wieder. Der eine schräg stehende Pfeiler, an dem die ganze Dachkonstruktion aufgehängt ist. In dieser Infrarotfotografie sticht er aus den Bäumen hervor, die Halle ist ein wenig im weißen Blätterwerk versteckt. Davor liegt der Große Olympiasee, auf dem Tretboote ihre Bahnen ziehen.
weiter lesen und kommentieren …

1 16 17 18 19 20 21