Hooger Loch (0225)
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Zwischen dem Norderoogsand und dem weiter nördlich liegenden Japsand gibt es immer noch einen Tidenkanal, der das Hoogeloch entwässert. Man rechnet damit, dass er in naher Zukunft versandet, da sich der Norderoogsand stark nach Nord-Osten ausweitet und schon einen Priel zwischen der Hallig Norderoog und dem Sand geschluckt hat.

Auf meinem Bild sieht man aber noch den starken Ebbstrom, der sich der Versandung »entgegenstemmt«. Oben im Bild ist die Düneninsel auf Norderoogsand zu sehen, die seit Ende der 1990er Jahre am Entstehen ist und schon manche Sturmflut und Orkane überstanden hat. Sie wird wissenschaftlich vom Nationalparkamt begleitet.

close

Blog-Updates

Abonniere meine Blog-Updates und erhalte jeden neuen Blog Beitrag direkt in deine Mailbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.