Norderoogsand (0228)
| 1 BILD IM BLOGBEITRAG | Keine Kommentare

Der mittlere der drei Außensände im Nationalpark Wattenmeer und ebenso ein besonderer. Seit den 1990er Jahren entsteht im Nordwesten des Sandes eine neue Insel. Zunächst nur Dünen, die die meisten Hochwasser überragten, inzwischen Strandhafer und andere Kulturpflanzen des Wattenmeeres. Man sieht hier aber auch sehr deutlich, dass Orkane und Sturmfluten ihre Spuren an den Dünen hinterlassen haben. Daher kann man weiterhin gespannt verfolgen, wie sich mit dem steigenden Meeresspiegel diese Düneninsel und der Norderoogsand insgesamt verändern wird.

Im Hintergrund kann man noch gut den Süderoogsand, mit seiner Rettungsbake im Mittelpunkt, erkennen. Etwas weiter dahinter links ganz schwach noch zu erkennen ist der Hitzsand und der Dünengürtel von St. Peter-Ording.

Dieses Bild habe ich heute erstmalig im Format 30×45 cm auf Barytpapier gedruck und biete es im Shop an.
Wow! Dieses Bild wirkt in groß!

close

Blog-Updates

Abonniere meine Blog-Updates und erhalte jeden neuen Blog Beitrag direkt in deine Mailbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.