Apfelblüten
| 4 BILDER | Keine Kommentare

Zunächst hatte ich in den letzten Tagen die Birnenblüten gezeigt, die an den Bäumen einer Birnenallee zum Hof von Frau Behr im Alten Land zu finden sind. Von Frau Behr hatte ich übrigens auch erfahren, dass jeder Baum der Allee eine andere Sorte hervorbringt. Es lohnt sich also sicher auch mal die Blüten zu vergleichen.

Weiter hinein in die Obstplantagen stehen viele Apfel- und Kirschbäume. Im Gegensatz zu den Birnen waren um die Ostertage herum noch wenige Blüten der Apfelbäume geöffnet. Aber gerade das finde ich so schön, weil die geschlossenen Blüten bei dieser Apfelsorte so schön rosa waren. In diesen Aufnahmen kann man gut den Unterschied zwischen den Birnen- und Apfelblüten sehen. Die Apfelblüten sind deutlich von mehreren großen Griffeln mit Narben beherrscht, umringt von vielen Staubblättern, während es bei der Birne viel »filigraner zugeht«.

Da die Blüte noch nicht so weit fortgeschritten war, habe ich gerne auch Aufnahmen gemacht, die noch viele der geschlossenen Blüten zeigt. Mit dem unscharfen Hintergrund, der die gegrubbte Erde zeigt kommt hier eine ganz andere Farbigkeit zur Geltung.

Altes Land - Apfelblüten (0036)
Altes Land — Apfelblüten (0036)

 

 

Altes Land - Apfelblüten (0043)
Altes Land — Apfelblüten (0043)

 

Und auch hier durfte ein Bild eines ganzen Astes voller Blüten nicht fehlen:

Altes Land - Apfelblüten (0050)
Altes Land — Ein Ast voller Apfelblüten (0050)