Küstenseeschwalben
| 2 Kommentare

Ein kleine Kolonie von Küstenseeschwalben brüten am Damm des Eidersperrwerks. Es ist eine tolle Lokation, um diese Vögel im Flug aber auch beim Brüten zu fotografieren. Immer wieder stoßen sie in die  Luft, wenn sie sich von Spaziergängern oder auch anderen Vögeln gestört fühlen. Hier sieht man, wie zwei der Vögel sich gegenseitig attackieren.

Ich habe aber auch eine Fotografie mit einem einzelnen Vogel, der in dieser Pose auf mich herab blickt:

Küstenseeschwalbe im Imponiergehabe (0560)
Küstenseeschwalbe im Imponiergehabe (0560)

 

Aus dem Naturlexikon habe ich diese Informationen über die Vögel:

Es gibt keinen Vogel auf der Welt, der im Jahr weitere Zugstrecken zurücklegt als die Küstenseeschwalbe. Die gesamte Zugstrecke beträgt im Jahr etwa 35.000 bis 40.000 km. Natürlich ist ein Flug ohne Haltmachen bei so weiten Zugstrecken unmöglich; die Vögel müssen Rastpausen einlegen, sie sind aber durchaus in der Lage, den Atlantik zu überqueren. Auf dem Zuge und im Winterquartier lebt die Küstenseeschwalbe auf der hohen See. Sie überwintert in der Antarktis, wo sie zwei Monate verweilt. Während dieser Zeit sehen die Vögel keinen einzigen Sonnenuntergang und erleben vierundzwanzig Stunden Helligkeit. Da es auch im Brutgebiet zumeist hell bleibt, erleben Küstenseeschwalbe mindestens 8 Monate im Jahr Helligkeit und insgesamt beträchtlich mehr Licht als jedes andere Lebewesen.

Küstenseeschwalben verteidigen ihre Jungen aufopferungsvoll. Sie fliegen jedem Eindringling entgegen und empfangen ihn mit heftigen Schnabelhieben. Selbst auf Menschen fliegen sie im Sturzflug zu.

Ich habe das manches mal erlebt, wenn Spaziergänger an der Krone des Eiderdammes sehr dicht an den Nestern der Vögel vorbeigingen.

In der Seitenansicht sieht man schön ihre elegante Flügelform und die für Schwalben typische Schwanzform:

Küstenseeschwalbe (0765)
Küstenseeschwalbe (0765)

2 Antworten

  1. Roswitha Volquardsen
    | Antworten

    Hallo Marc,
    das sind so tolle Aufnahmen, dass ich unbedingt ein Foto davon haben möchte!
    Roswitha

    • Marc
      | Antworten

      Danke Roswitha,
      ich mache ja immer gerne individuelle Ausdrucke meiner Bilder. Gerne auf Leinwand oder hinter Acrylglas. Wobei ich für diese Bilder Leinwand vorziehen würde.

      Herzliche Grüße,
      Marc

Deine Gedanken zu diesem Thema