Hafencity, Baakenhafenquartier & Perseus J auf Reede
| 2 BILDER | Keine Kommentare

Welch eine Stimmung für kurze Zeit heute Morgen auf dem Weg nach Hamburg hinein! Von Westen zogen Gewitter auf und als ich gerade auf die Elbbrücken zu fuhr, schien die Morgensonne noch kräftig. Also war ich ganz schnell einmal zur U‑Bahn Station Elbbrücken gefahren, habe meine Kamera geschnappt und bin auf die Terrasse am Ende vom Bahnsteig gelaufen. Den Blick auf die wachsende Hafencity, die Elbphilharmonie im Hintergrund dem auf Reede liegendem Schiff wollte ich mir nicht entgehen lassen. Zudem sind die Baukräne in dieser Lichtstimmung auch ein echter Hingucker…

Was sich aber für ein Schauspiel vor mir bieten würde, konnte ich nicht erahnen. Die Wolken sind zeigen alle möglichen Strukturen, Wirbel und Verwerfungen… Dazu das dunkelgraue Band im Hintergrund, unterbrochen von Licht und im Vordergrund wieder die Strukturreiche graue Wolkenfront. Das ganze Bild hat eine irre räumliche Tiefe!

Ich habe dazu noch ein Panorama Bild gemacht. Im Original hat es eine Auflösung von 10.938×6.240 Pixeln, das sind 68 Megapixel! Es lohnt sich, das Bild durch eine Klick zu vergrößern, ich habe es mit über 3.000 Pixeln Breite in den Blog geladen:

Hamburg - Hafencity Pano (0082)
Hamburg — Hafencity Pano (0082)