Werkzeuge in der Stellmacherei
| 5 BILDER | Keine Kommentare

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg schart eine Menge an Außenstellen um sich herum. Neben dem Museumsbauernhof Wennerstorf und dem Mühlenmuseum Moisburg gehört auch eine alte Stellmacherei aus den 30er Jahren in Langenrehm zum »Bestand«. Vielen aus Süddeutschland wird dieses Handwerk eher unter dem Begriff Wagnerei bekannt vorkommen. Die Wagner bzw. Stellmacher waren für die Fertigung von Wagenrädern aus Holz zuständig und haben natürlich daneben noch viele andere Holzwerkzeuge produziert.

Die Museumsstellmacherei in Langenrehm ist seit 2018 im Wiederaufbau und  öffnet jeden Sonntag zwischen Mai und Oktober seine Tore. Man hatte diese Stellmacherei im Originalzustand aus den 30er Jahren bekommen. Das einzig moderne aus diese Zeit war elektrische Beleuchtung und der Elektromotor für den Antrieb der riemengetriebenen Maschinen. Wie ich gehört habe, findet man noch immer Werkzeuge und Maschinenteile und ordnet diese mit gelernten Stellmachern den Werkzeugen zu.

Es gibt viel in diesem Museum zu entdecken und ich kann nur jedem raten, auf ausgewählte Sonntage zu achten, wenn die Stellmacherei zu Leben erweckt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.