Haussperling Weibchen (0012)
| 2 BILDER | Keine Kommentare

Es war ein leicht verregneter Tag. Ich saß mal wieder in meinem Tarnzelt und war nur ca. 2 Meter von unserem Vogel-Futterplatz entfernt. Zu dieses Tageszeit tummelten sich fast ausschließlich Haussperlinge, landläufig als Spatzen bezeichnet, auf dem Futterplatz. Das Weibchen sprang einmal auf den Rand, sodass ich es in voller Größe festhalten konnte. Dieses Bild solltet ihr in groß — auf einem Tablet oder einem Laptop/Desktop-Monitor ansehen. Selbst ein paar Regentropfen zeichnen sich auf dem Gefieder ab.

Beim Männchen war es anders. Er fraß noch einen Sonnenblumenkern und man kann sogar seine Zunge im geöffneten Schnabel sehen! Auch hier, bitte öffnet das Bild auch auf einem großen Monitor! 

Haussperling Männchen (0020)
Haussperling Männchen (0020)
close

Blog-Updates

Abonniere meine Blog-Updates und erhalte jeden neuen Blog Beitrag direkt in deine Mailbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.