Krýsuvík Thermalgebiet (0126)
| 5 BILDER | Keine Kommentare

Auf der Halbinsel Reykjanes, etwas südlich der Isländischen Hauptstadt Reykjavík liegt das Thermalgebiet Krýsuvík. Zwischen meinen Besuchen des Vulkans Fagradalsfjall war ich bei leichtem Regen und sehr tief hängenden Wolken zum Thermalgebiet gefahren. Ich kannte es schon aus Yellowstone, dass Thermalgebiete ihren besonderen Reiz haben, wenn die Dämpfe sich mit den Regenwolken vermischen. Nur einen kurzen Weg hinein in das Thermalgebiet Krýsuvík und schon stand ich inmitten der schwefeligen Dämpfe. Brodelnde Schlammlöcher, graue Seen und daneben die tollen Rhyolit Hügel, die Gelb und Rot erstrahlen.

Auf einem kleinen Rundweg kann man oberhalb der Rhyolit Hügel zum Ausgangspunkt zurückkehren. Immer wieder öffnet sich die mit Gräsern und Moosen überzogene Landschaft und gibt den Blick frei auf das Rhyolit Gestein. Toll, wie hier der weiße Rhyolit sich in das rote Gestein hineinschiebt. Auf den ersten Blick sieht es fast wie eine Gletscherzunge aus.

Krýsuvík Thermalgebiet - Rhyolit Hügel (0151)
Krýsuvík Thermalgebiet — Rhyolit Hügel (0151)

 

Krýsuvík Thermalgebiet - Rhyolit Hügel (0159)
Krýsuvík Thermalgebiet — Rhyolit Hügel (0159)

 

Für mich war es der erste Kontakt mit dem farbenfrohen Rhyolit auf Island. Aber ich werde noch mehrfach diese Farben in der Landschaft zeigen können!

close

Blog-Updates

Abonniere meine Blog-Updates und erhalte jeden neuen Blog Beitrag direkt in deine Mailbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.